Herzlich willkommen

auf der Webseite des Danziger

Meditationszentrums

des Diamantweg-Buddhismus

Wir sind eines von den 600 auf der ganzen Welt zerstreuten weltlichen Zentren und Meditationsgruppen des Diamantweg-Buddhismus, die der Karma Kagyu Linie angehören, einer der vier Hauptschulen des tibetischen Buddhismus. Allesamt wurden sie von Lama Ole Nydahl gegründet und befinden sich unter geistiger Obhut Seiner Heiligkeit des  17. Karmapa Trinley Thaye Dorje, dem Linienhalter unserer Tradition.

Unsere Zentren sind keine lebensfernen Einrichtungen. Dies sind von Freunden gegründete und geleitete Orte, in denen wir uns treffen, um aus der zeitlosen Weisheit Buddhas zu lernen, zu meditieren, Erfahrungen auszutauschen, die eigene Entwicklung mit anderen zu teilen, sowie an gemeinsamen Aktivitäten teilzunehmen. In Polen werden die Zentren durch den Verband des Diamantweg Buddhismus der Karma Kagyü Linie represäntiert, offiziell registriert im Jahre 1984. Aktuell vereinigt er 75 Zentren und Meditationsgruppen, die in ganz Polen aktiv sind.

Das Ziel des Verbands ist, die buddhistischen Lehren des Diamantwegs auf eine moderne Art und Weise anzubieten.